Drehmeditation der Mevlevi-Derwische

13 .- 15. Juli 2019

Das Seminar ist eine Einführung und für bereits Übende eine Weiterbildung in das Gedankengut der islamischen Mystik, den Sufismus, sowie in die Gebets- und Tanztradition der Mevlevi-Derwische und ihres Ordensgründers Rumi.

Am Montag, den 15. Juli, 19 Uhr findet ein Mukabele, Drehritual, zur Einweihung des „Klangraums 21“ als Semahane statt. Dazu werden internationale TeilnehmerInnen erwartet.
Der Mevlevi-Sheikh Dino Alloni von der Nazarè Mevlevihane (Brasilien) wird an der Zeremonie teilnehmen.

Leitung:
Maria-Gabriele Wosien, München, erlernte den Drehtanz im Jahre 1965. Seither ist sie in Kontakt mit Mitgliedern des Ordens, deren Abstammung auf den Sufi Mystiker Dschelaleddin Rumi zurückgeht. www.sakraltanz.de

Termin
Sa 13. Juli, 18:30 Uhr (Abendessen)
bis Mo 15. Juli, 12:30 Uhr
19:00 Uhr Mukabele
Informationen und Anmeldung