Nectar – Inner Silence
Meditative Improvisation

 

Begegnung

Im Januar 2016 treffen sich zufällig die niederländische Komponistin Jacqueline van Koolwijk und Ute Kreidler in Eibingen, im Kloster der Hildegard-Schwestern auf einem Seminar. Ein Gespräch ergibt sich über die Musik und ihre heilsame Wirkung. Jacqueline van Koolwijk betont den freien Umgang mit der Musik, die Hingabe an den Moment, ein Öffnen für Neues, Erstaunliches. Ute Kreidler ist es bei aller Freiheit, die sie sich in ihrer Interpretation der Hildegard-Gesänge nimmt, vor allem wichtig, die Lieder möglichst getreu dem Original wiederzugeben, im Wunsch, dadurch die Tiefe der Gesänge immer deutlicher zu erfahren. Eine inspirierende Begegnung.

 

Herantasten

Bereits im Juli findet eine erste Arbeitsphase mit dem Trio Nectar - Inner Silence aus Nijmegen, statt, ein Kennenlernen und Herantasten an neue Klänge in außergewöhnlicher Intensität und gegenseitiger Sympathie.
Jacqueline van Koolwijk hatte in der Zwischenzeit 5 Gebete für Orgel nach Visionsbildern von Hildegard von Bingen komponiert, die eine starke Resonanz in Ute Kreidler zu ganz bestimmten Hildegardgesängen hervorrufen.

Vertrauen - O frondens virga
Kraft – O quam mirabilis
Discretio –Caritas abundat in omnia
Erlösung – Lux eterna
Licht – Spiritus sanctus

Eine Konzertidee entsteht, dabei bilden die kurzen und eindringlichen Orgelwerke den roten Faden im Wechsel zwischen Komposition und Improvisation.
Durchdrungen von der Kraft der Visionsbilder und Gesänge der Hildegard von Bingen entfaltet sich die Musik der vier Musiker spontan und ganz dem Moment überlassen: still, raumgebend, energisch, bewegt - lebendig meditativ.
In der Synergie mit der warmen und klaren Stimme von Ute Kreidler und dem sensiblen Spiel des Trios „Nectar“ werden für die Zuhörer die visionären Klänge und Bilder der Hildegard von Bingen in einer neuen und tief empfundenen Dimension erlebbar.

 

1. Konzert und CD

Am 19. März 2017:  erstes gemeinsames Konzert in Nijmegen mit bewegender Resonanz aus dem Publikum und dem Wunsch, die Zusammenarbeit weiterzuführen.
Im Herbst 2018 wird nun eine CD zu diesem Konzertprogramm erscheinen.
Zusätzlich sind weitere CDs mit improvisierter Meditationsmusik geplant. Aus dem Moment heraus empfunden, beseelt durch die leidenschaftlichen Fähigkeiten der Musiker auf ihren Instrumenten und durch den freien und facettenreichen Umgang Ute Kreidlers mit ihrer Stimme.

Die Musiker

Jacqueline van Koolwijk

Jacqueline van Koolwijk ist Musikerin, Musikpädagogin und  Musiktherapeutin.
Mit ihren Konzerten, Workshops, Büchern, Kompositionen und ihre vielen anderen musikalischen Aktivitäten will sie Menschen dazu inspirieren ihre innere Freiheit zu leben.
Ihre Ideen schöpft sie vor allem aus der Natur sowie aus dem Gedankengut von Mystikern verschiedener Jahrhunderte.

weitere Informationen unter Vrije Klanken

Nicole Schmaloer

Nach dem Studium der klassischen Flöte am Konservatorium war Nicole Schmaloer lange auf der Suche nach ihrer musikalischen Heimat. Heute konzentriert sie sich auf die Spiritualität in der Musik, auf das Musizieren im Moment, im Bewusstsein, dass sich einzig im Augenblick das Leben verwirklicht: Energie, Freiheit und Glückseligkeit.
Mit dem Atem, der wichtigsten Quelle unserer Lebensenergie, verbindet sich der Musiker mit seiner Seele, der Atem beseelt den Klang der Flöte.
In ihrer Privatschule (Deventer Fluitschool) hat Nicole Schmaloer das Ziel, ihren Schülern die Bewusstheit über den Atem vermitteln, auf das Wesentliche der Musik zu hören und sich selbst wahrzunehmen.

weitere Informationen: Deventer Fluitschool

Percusiem

Bereits seit seinem 5. Lebensjahr ist Siem Ranoesetiko ein leidenschaftlicher Schlagzeuger und Percussionist. Mit seinen subtilen symphonischen Klängen und seinen Texten drückt er aus, wovon er beseelt ist:
Von einem Leben, das sich aus dem Licht des Herzens nährt. Einem Licht, das jede Zelle unseres Seins erfüllt und befreit.

weitere Informationen: percusiem

Die CD

CD »Vrije Klanken«

erscheint im Sommer.

Hier etwas Text zur CD:

Door middel van muziek, en het toepassen van muzikale processen in je alledaagse leven, kun je ook weer uiting geven aan die kwaliteiten. Je leeft je leven dan als een muzikant. Jouw leven wordt een muzikaal leven. Jouw leven wordt als een muzikale compositie, die uitgevoerd wordt door jouw orkest met jou als geïnspireerd dirigent.
Weitere CDs mit Johannes Vogt

Die CD ist erhältlich bei  amazon
oder über das Bestellformular auf dieser Website: spiritantiqua.de/cds

 

cd_spirit-antiqua

Hörproben

  • 01

    O frondens virga & Improvisation

  • 02

    O quam mirabilis & Improvisation

  • 03

    Lux aeterna & Improvisation

  • 04

    De Spiritu Sancto & Improvisation

Termine

bisherige termine

Nijmegen, Lourdeskerk  (19.3.2017)
Vijf Gebeden - Gesänge der Hildegard
Fünf Kompositionen inspiriert durch Miniaturen der Hildegard von Bingen in Verbindung mit Originalgesängen

»Magische Momente, in denen wir uns gemeinsam inspirieren lassen... spontan, genussvoll.«